Sean Raspet – Untitled (Sublet (2))
Sean Raspet – Untitled (Sublet (2))
Sean Raspet, Sublet Diagram, 2012

21.06.12 - 16.08.12
BDA Galerie, Berlin

23. Juni bis 16. August 2012. Eröffnung Donnerstag, den 21. Juni 2012, 18 Uhr

Präsentation des Künstlers am 3. Juli, 2012, 19 Uhr

Die Arbeit Untitled (Sublet (2)) installiert einen Raum im Raum der BDA Galerie: Eine Fläche von 28" x 84" (ca. 70 cm x 210 cm) wird an eine andere Institution vermietet. Gleichzeitig mietet die BDA Galerie selbst eine Fläche von gleicher Größe in einer weiteren Institution an. Die Arbeit besteht in diesen Rechtsvorgängen und dem resultierenden Rechtsverhältnis.

Eigentumstitel und Nutzungsrechte, Vermietung und Untervermietung sind juristische Formen von grundlegender Bedeutung für Architektur und Stadtentwicklung. Sie bestimmen maßgeblich die Nutzung – aber auch den Leerstand – von Raum. Sean Raspet arbeitet künstlerisch mit diesen Formen. Untitled (Sublet (2)) stellt die immaterielle rechtliche Dimension von Raum und Architektur, die an sich nicht sichtbar ist, aus.

Der durch die Vermietung rechtlich definierte Raum manifestiert sich in der BDA Galerie allein durch eine mögliche Nutzung durch den Mieter, den Ausstellungsraum Studiolo in Zürich. Gleiches gilt für den von der BDA Galerie angemieteten Raum in der New Yorker Institution Residency Unlimited. Kopien der Vertragsunterlagen sind ab dem 21. Juni auf Nachfrage in der BDA Galerie sowie unter folgendem Link einsehbar:

Mit Vertragsabschluss ist die BDA Galerie Teil einer Kette von Vermietungen geworden, die bislang folgende Institutionen umfasst: SculptureCenter, New York; Printed Matter, New York; White Columns, New York; Southern Exposure, San Francisco; Cabinet / Immaterial Incorporated, New York; Residency Unlimited, New York; BDA Galerie/ Bund Deutscher Architekten BDA Landesverband Berlin e.V., Berlin; Studiolo, Zürich.

Untitled (Sublet (2)) ist das erste Kapitel einer von Jakob Schillinger kuratierten Ausstellungsreihe in der BDA Galerie, die sich der künstlerischen Auseinandersetzung mit Stadtentwicklung, Architektur und Raum widmet.

Die Ausstellung ist montags bis donnerstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Vom 25. Juni bis 22. Juli ist die BDA Galerie geschlossen; eine Besichtigung ist zu dieser Zeit nur nach Vereinbarung möglich.

Die Presseerklärung finden Sie unter folgenden Links:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Petra Vellinga: (030) 8868 3206 / info@bda-berlin.de

 

Die BDA Galerie wird gefördert durch:

UNDKRAUSS Baugesellschaft mbH Berlin

ArcVS Deutsche Architekten VerrechnungsStelle

 


BDA Galerie, Mommsenstraße 64, 10629 Berlin
Tel 030 886 83 206, info@bda-berlin.de

Seite drucken

Seite versenden